Home | Publications | Théo Klein | Heimat und Mission Artikel von P. Theo Klein SCJ

Heimat und Mission Artikel von P. Theo Klein SCJ

Taille de la police: Decrease font Enlarge font

In der Zeitschrift Heimat und Mission hat P. Théo Klein SCJ folgende Artikel veröffentlicht:

* Alles sehen, hören lesen?,  1992,1-2,S.8.

* Auf was uns Heilige aufmerksam machen, 2004,9-10,S.2-3.

* Auferstehungsglaube inmitten einer todgeweihten Welt, 1989,2,S.35.

* Barmherzigkeit will ich…, 1996,5-6,S.17.

* Begegnung mit andern Kulturen als Übungsfeld der Kirche, 1987,6,S.102-103.

* Begegnungen: Schwester Emmanuelle, Engel der Müllkinder, 1987,4-5,S.66-67.

* Bei euch soll es nicht so sein, 2001,5-6,S.2-3; 7-8,S.2-3.

* Brief der Zuwendung an Weihnachten, 2004,11-12,S.3-4.

* Busse: Aus der Enge der unversöhnten Welt in die Weite der Frohbotschaft, 1994,8,S.8.15.

* Christsein in dieser Welt als Weg vom Ich-Mensch zum Du-Mensch, 1993,3,S.8.

* Christsein in einem neuen Europa, 1993,1-2,S.3-4.

* Clairefontaine: Das 100-Jahr-Jubiläum im Ausblick auf die Kongregation der Herz-Jesu-Priester, 1989,6,S.116-125.

* Damit Friedenshoffnung stärker ist und bleibt als Angst vor Terror und Gewalt, 2002,8-9,S.2-3.

* Das Böse und das Leid, 1992,7-8,S.8.

* Das dritte Jahrtausend kommt auf uns zu – auch für die Kirche, 1997,3-4,S.3.

* Das Lebenszeichen der Herztöne Gottes vernehmen, 2003,5-6,S.2-3.

* Das Paulusjahr lädt uns ein, 2008,4-9,S.2-3.

* Den roten Faden des Lebens in der Bibel suchen und finden, 2003,3-4,S.2-3.

* Der heilige Joseph, kleiner Mitspieler in Gottes großem Heilsplan, 1986,3,S.53.

* Der Johannesprolog bringt unser Leben auf den Punkt, 2005,10-12,S.3-4.

* Der unschätzbare Kulturwert der christlichen Feste im liturgischen Kirchenjahr, 1995,1-2,S.9; 1995,3,S.9; 1995,4-5,S.14-15; 1995,6,S.14; 1995,7-8,S.8; 1995,9,S.8.

* Die Fastenzeit – Anstoß zum radikalen Neuanfang, 2006,1-3,S.3-4.

* Die Gesundheitsreligion, die Schönheitsreligion und die christliche Religion, 2004,1-2,S.2-3.

* Die Hoffnungsvolle Botschaft der Barmherzigkeit Gottes, 2007,4-6,S.3-4.

* Die Kirche lebt von der Eucharistie, 2003,7-8,S.10-11.

* Die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen, 2008,1-3,S.2-4.

* Die wahren Lichtträger als Vorbilder hüten, 2006,4-6,S.3-4.

* Die Zeit drängt. Ein Jahr nach dem Gebetstreffen in Assisi, 1987,10-11,S.217-219.

* Ein Geburtstagsbrief an die Heilige Elisabeth von Thüringen, 2007,7-9,S.2-3.

* Erfahrungen einer luxemburgischen Hilfsorganisation in Weißrussland, 2005,10-12,S.22-29.

* Eucharistie, Grund zum Danken, 1994,4-5,S.8-9.

* Fastenzeit – Zeit der Entlastung und des inneren Aufschwungs, 2005,1-3,S.2-3.

* Feierlichkeiten zum 150. Geburtstag von Pater Dehon in Saint-Quentin und La Capelle, 1993,4-5,S.4-5.

* Ferien, die einem gut tun…, 1986,7-8,S.131.

* Finden junge Menschen in unserer Kirche eine Heimat? 1992,4-5,S.7.

* Firmung – mehr als ein Ritus ohne Folgenkosten!?, 1994,3,S.14-15.

* Freie Zeit…als Schule des Lebens, 2002,6-7,S.2-3.

* Freude als Grundtenor der Busse und des Fastens, 1986,3,S.35.

* Fürsorge, Barmherzigkeit und Seelsorge als Gegenkonzept zum Kranksparen, 2004,1-2,S.11-12.

* Gerechtigkeit vor Gottes Angesicht, 2006,7-9,S.4-5.

* Glückwünsche an unseren neuen Erzbischof, Mgr Jean-Claude Hollerich, 2/2011, S.4-6.

* Gott erfahren, 1992,12,S.2-3.

* Gott zeigt sich nirgendwo, 1992,6,S.8.

* Grenzerfahrungen im Krankenhaus, 2008,10-12,S.2-3.

* Güte als Grundzug des heiligen Nikolaus von Myra, 1986,12,S.252.

* Heilige sind und bleiben für immer und ewig aktuell, 1996,9-10,S.2-3.

* Im Kreuz ist Heil, 2007,1-3,S.3-4.

* Ist Geld oder Gott die alles was ist bestimmende Wirklichkeit des Lebens?, 2002,1-3,S.3-4.

* Ist Jesus tabu?, 1991,12,S.12-13.

* Je größer die Liebe, desto stärker die Anbetung, 2004,5-6,S.3-4.

* Johannes Chrysostomus, 1986,9,S.191.

* Joseph Ratzinger – Papst Benedikt XVI. Verkörperer der katholischen Universalität, 2010,5-8,S.27-28.

* Kardinal Kurt Koch – Diener und Förderer des Miteinanders unter Christen, 1/2011,S.24-25.

* Kinder und Erwachsene entdecken den Bibel-Schatz, 1991,11,S.12-13.

* Krankenhausseelsorge – keine leichte Aufgabe, aber eine grosse Chance, 2004,3-4,S.2-3.

* Kurt Koch. Aufbruch statt Resignation, 1990,10-11,S.217.

* Kurt Koch: Das Geheimnis des Senfkorns, 1/2011,S.44-45.

* Leben aus Gottes Kraft, 2004,7-8,S.3-4.

* Menschen, die in unserer Leistungsgesellschaft zu kurz kommen… 1996,3-4,S.2-3.

* Mit der Wanderkarte des Glaubens durchs Leben gehen, 1992,10-11,S.2-3.

* Mit Kindern auf Entdeckungsfahrt, 1991,1-2,S.4.

* Mit Konflikten leben in einer nie konfliktfreien Gesellschaft und Kirche, 1993,3,S.2-3.

* Neue Wege in der Demenzversorgung, 2003,11-12,S.7.

* Not und Segen der Medienperspektive in der Missbrauchsdebatte, 2010,1-4,S.19.

* Notker Wolf OSB: Die sieben Säulen des Glücks, 1/2011,S.46.

* Oekumenischer Kirchentag Berlin 2003 – Mehr als eine Etappe auf dem ökumenischen Weg, 2003,5-6,S.18-19.

* Ora et labora, 1988,2-3,S.34-35.

* Ostern: Das Fest der wahren Freiheit und der neuen Schöpfung, 1998,3-4,S.2-3.

* Psyschiche Misshandlung von Kindern – wo beginnt sie?, 1991,4-5,S.2-3.

* Religion – für Alte und Frömmler?, 1992,),S.5-6.

* Sakramente als von Gott her geglückte Begegnungen, 1993,7-8,S.2-3.

* Schöpfung: Ausflüge in staunenswerte Gebiete, 2009,1-3,S.3-4.

* Tag der Freude und des Dankes, 1986,7-8,S.155.

* Tag der Pflege 2004: Plege als Netzwerk – Netzwerk der Pflege, 2004,11-12,S.15.

* Taizé – Ein Jahr nach dem Tod von Frère Roger, 2006,7-9,S.2-4.

* Taufe als Lebensprogramm, 1993,9,S.8.; 1993,10-11,S.8.

* Unschätzbare Gemeinsamkeiten zwischen Wald und Bibel, 1996,7-8,S.2-3.

* Unser Leben als eine Gabe und Auf-Gabe, 1996,1-2,S.2-3.

* Vom notwendigen Totenkult in unserer Gesellschaft, 10-11,S.2-3.

* Von der Hin- und Rückreise der drei Magier, 1998,11-12,S.2-3.

* Von der Last und vom Segen der schweren Warum-Fragen bei den Kindern, 1992,3,S.9.

* Von der Möglichkeit zur Friedenserziehung in der Trotzphase, 1991,8,S.3.

* Von der Not und vom Segen des Priesterberufes, 1995,1-2,S.7-8.

* Von der Not und vom Segen des Rosenkranzgebetes, 1988,7-8,S.130-131.

* Von der Sehnsucht nach Gott in unserer Kultur, 2003,9-10,S.3-4.

* Vorbeugen ist besser als heilen, 1987,7-8,S.134-135.

* Warum es sich lohnt Aurelius Augustinus kennenzulernen…, 2010,1-4,S.3-4.

* Warum und wozu einen neuen Weltkatechismus, 1993,4-5,S.6-7.

* Was das Jubeljahr 2000 mit Gott und unserem Leben zu tun hat… 1999,11-12,S.3-4.

* Was dem Ablass eine solche Überlebenschance gibt… 2000,8-9,S.2-3.

* Was das Jubeljahr 2000 mit Gott und unserem Leben zu tun hat… 2000,1-3,S.4-5; 2000,4-5,S.2-3; 2000,6-7,S.2-4.

* Was hat die Gesundheit mit Religion zu tun? 2010,9-12,S.15-19.

* Was wäre, wenn heutige Staaten sich am Gottesstaat von Augustinus orientieren würden?  2010,9-12,S.2-4.

* Weihnachten: Die grosse Vision vom Ende der Gewalt, 2001,9-12,S.2-3.

* Weihnachten – Mehr als alle Jahre wieder…, 1995,12,S.2-3.

* Weihnachten – Mehr als nur eine Verschnaufpause!?, 1996,11-12,S.2-3.

* Weihnachten – Von der Wirklichkeit die allem Leben Sinn und letzte Tiefe gibt, 2003,11-12,S.3-4.

* Wenn Kinder fragen… 1991,9-10,S.12-13.

* Wer glücklich ist, kann die kleinen Dinge des Alltags dankbar genießen, 1990,12,S.252.

* Wertvolle Erfahrungen im Senegal, 2008,1-3,S.5-16.

* Wie geht es weiter mit der Kirche?, 1990,8,S.30-131.159.

* Wozu das Christentum eigentlich gut ist…, 2005,6-8,S.2-3.

* Zum Christusjahr: Der Glückwunsch an die Gescheiterten, 1997,11-12,S.2-3

* Zum Christusjahr: Die Bergpredigt, 1997,9-10,S.2-3.

* Zum Christusjahr: “Lebe das, was du vom Evangelium begriffen hast, und sei es auch noch so wenig”, 1997,5-6,S.2-3.

* Zum Christusjahr: “Wer ist dieser?”, 1997,7-8,S.2-3.

* Zum Epiphaniefest: Der Mut des Glaubens schenkt Orientierung und Weitblick, 2002,10-12,S.3-4

* Zum Eucharistischen Jahr: Vom Segen der eucharistischen Wandlung und der christlichen Verwandlung in unserem Leben, 2005,4-6,S.4-6.

* Zum Herz-Jesu-Fest: Gott spricht unser Herz an, 2002,4-5,S.2-3.

* Zum Internationalen Priesterjahr: Stärkung, Erneuerung und Profilierung des priesterlichen Dienstes, 2009,4-9,S.3-5.

* Zum Jahr der Bibel 2003. Wohin fahren wir eigentlich?, 2003,1-2,S.2-3.

* Zum Jahr des Heiligen Geistes: Vonn der unverwelkten Aktualität der Pfingstsequenz, 1998,5-6,S.2-3.

* Zum Jahr des Heiligen Geistes: Auf dem Weg in eine gute Zukunft, 1998,7-8,S.2-3.

* Zum Jahr des Heiligen Geistes: Elemente einer missionarschen Spiritualität, 1998,9-10,S.2-3.

* Zum Jahr des Vaters: “Zeige uns den Vater”, 1999,1-2,S.2-3.

* Zum Gott-Vater-Jahr: Vater, in deine Hände lege ich meinen Geist”, 1999,3-4,S.2-3.

* Zum Gott-Vater-Jahr: Wer mich sieht sieht den Vater, 1999,5-6,S.2-3.

* Zum Gott-Vater-Jahr: Dein Wille geschehe, 1999,7-8,S.2-3.

* Zum Gott-Vater-Jahr: Auch der gott-lose Mensch kann Gott nicht los werden, 1999,9-10,S.2-3.

* Zum Rosenkranzjahr: Mit den Händen und dem Herzen die Schönheit des christlichen Glaubens ertasten, 2003,7-8,S.2-4.

* Zurück zur Kirche – Warum?, 2004,3-4,S.17-18.

* 1998: Gottes Geist in der Welt, 1998,1-2,S.2-3.