Deutsch

Taille de la police: Decrease font Enlarge font

Genossenschaft der Herz-Jesu-Priester (SCJ) Dehonianer

Europäisch frankophone Provinz (EUF)

Dehonianische Bibliothek

 

Der Stifter Léon Dehon, wer ist er?

 

Es ist ein Mann, der nach langem hin und her ins Priesterseminar in Rom eintritt, um zu studieren und sich so auf das Priestertum  vorzubereiten. Wie es seinem Wesen entspricht, ist er gerüstet mit einem Sinn für Kultur, eine Weltsicht, die geprägt ist durch Reisen und Studium. Auf dem Ersten Vatikanischen Konzil ist er Stenograph und lernt die Kirche aus ihrem Inneren heraus zu lieben. Er kommt in seine Heimatdiözese Soissons zurück, gerüstet mit 4 Doktortiteln und wird von seinem Bischof zum 7. Kaplan an die St. Martin Basilika in Saint-Quentin im Département de l’Aisne ernannt.

 

Er entwickelt ein Gespür für Armut im Kontakt mit der Gesellschaft und der Arbeiterwelt seiner Zeit. Er entdeckt seine Leidenschaft für Gott und will sie in den Dienst der Kirche stellen in einem Leben als Ordensmann, das er fördern will. Er ist erstaunt über den Mangel an Interesse am Menschen, in einer Welt in der die Kirche ihren Einsatz noch nicht erkennt. Er sagt: „Verlasst die Sakristei und geht zum Volk.“ Mitstreiter versammeln sich um ihn, und es ist der Beginn der Genossenschaft. Wie jedes Werk  durchlebt sie Schwierigkeiten, aber ist das nicht der Garant einer Zukunft? Unser Stifter hat uns eher eine „Lebensart“ (un art de vivre) überlassen als eine Spiritualität. Jedes Mitglied ist gehalten, Christus „sanft und demütig von Herzen“ ins Zentrum seines Lebens zu stellen, ob bei den Menschen oder in der Welt der Arbeit. Gott liebt diese Welt und möchte, dass die Liebe mit jedem Menschen auf dem Weg ist, auch wenn er ungestaltet ist, so bleibt er doch Kind Gottes.

„Von dieser verkannten Liebe gepackt, will er eine Antwort geben durch eine Verbindung mit dem Herzen Jesu und durch die Einführung seines Reiches in den Seelen und in der Gesellschaft…“

 

„Ich lasse euch den schönsten Schatz; es ist das Herz Jesu.“   Pater Léon Dehon

 

Einen herzlichen Dank an die Konföderation NLV (Niederlande – Flandern) und die Gemeinschaft von Tervuren für ihre finanzielle Unterstützung

 

Was können Sie in der „dehonianischen Bibliothek“ finden ?

 

Die Provinz  „Europe Francophone“ (EUF) hat die „dehonianische Bibliothek“ erstellt, um jedem, der Interesse hat, einen schnellen und leichten Zugriff auf die Veröffentlichungen der Genossenschaft der Herz-Jesu-Priester und ihres Stifters, Pater Léon Dehon, zu gewähren.

 

Sie werden dort einen online Zugriff finden:

 

·       Auf die Schriften von Pater Léon Dehon

 

Der Text der meisten dieser Schriften ist verfügbar durch die hervorragende  Arbeit des „Centre d’études SCJ“ (Rom und Bologna) für die Webseite „dehondocs.it“.

 

·       Auf Artikel die Pater Dehon und seine Genossenschaft betreffen

+ Artikel in Französisch der Zeitschrift Dehoniana (1974-1998)

+ Artikel in verschiedenen Sprachen der Zeitschrift Dehoniana seit 1999

+ Artikel aus anderen dehonianischen Zeitschriften wie Heimat und Mission

                                                                                                                               Présence dehonienne

                                                                                                                               Inter Fratres …

+ andere dehonianische Texte

 

In der „dehonianischen Bibliothek“, finden Sie außerdem bibliografische Referenzen

                                    + der Bücher veröffentlicht von Pater Dehon

                                    + Veröffentlichungen, die das Leben, die Persönlichkeit, die Spiritualität, die

                                                      Genossenschaft von Pater Dehon betreffen

                                    + Studien über das Herz-Jesu, die sich in den Bibliotheken der Provinz EUF befinden

 

Wie mache ich nun eine Online-Suche in der „dehonianischen Bibliothek“? 

 

Verschiedene  Möglichkeiten gibt es. Um mehr zu wissen, klicken Sie auf HILFE(AIDE): dort werden sie Erklärungen anhand von Beispielen aus der „dehonianischen Bibliothek“ finden.

 

Sie können auch eine Suche mit einer Liste von Schlüsselwörtern starten; klicken Sie dazu auf SCHLUESSELWOERTER (MOTS-CLÉS).

 

 

 

 

Zugang zur bibliothèque dehonienne. Klicken!


Nos bibliothèques

Les derniers ajouts

Présentation des Dehoniens-Prêtres du Sacré-Cœur

Présentation des Dehoniens-Prêtres du Sacré-Cœur

              Qui sommes-nous?... Tout l'article

Le pape François et les réfugiés

Le pape François et les réfugiés

                      **** Le pape François propose plusieurs points pour la pastorale des réfugiés. Voici le texte récemment publié. Apporter une réponse aux réfugiés et aux migrants Vingt points d'action pastorale cliquez... Tout l'article

P. Joseph Famerée SCJ - Professeur de théologie à UCL

Joseph Famerée, né en 1955 à Emptinne, est membre de la Congrégation des Dehoniens - Prêtres du Sacré-Coeur de Jésus et théologien belge. Il est... Tout l'article

Rencontre des fraternités en monde ouvrier

Rencontre des fraternités en monde ouvrier

Rencontre des petites fraternités en classe ouvrière à la communauté de formation de Paris   Lundi, 30 octobre 2017 les fraternités en monde ouvrier se sont... Tout l'article